Sieben Kirchheimer Weingüter luden ein, um den Kirchheimer Steinacker zu entdecken.

Bei fast perfektem Wetter, leider war der 1. Mai eher durchwachsen, strömten rund 5.000 frühlingshungrige Besucher nach Kirchheim. Entlang der rund 5 km langen Strecke boten unsere Winzer allerlei Köstlichkeiten und schenken den ein oder anderen Wein aus. Im Gegensatz zum Vorjahr verweilten die Besucher mitunter stundenlang an den Ständen und genossen Wein und Sonne. Wo kein Platz mehr zu finden war, setzte man sich kurzerhand in den Rasen und lies die Stimmung auf sich wirken.

Schon Samstag waren einige Stände ausverkauft und mussten für Nachschub sorgen. Doch am Ende waren alle Beteiligten zufrieden. An den drei Tagen wurden ca. 1.500 Flaschen Wein ausgeschenkt und 2.000 Essen ausgegeben. Kirchheim hat sich von seiner besten Seite präsentiert und freut sich schon heute auf das Weinwanderwochenende 2018.