Am 28.4. haben vier fleißige Helfer den Kirchheimer Maibaum gestellt. Der Baum selbst, eine rund 20 Meter hohe Birke, kommt aus dem Wald unterhalb Battenbergs aus der Gemarkung Kirchheim.

Alljährlich kümmert sich der Heimatverein Kirchheims um die Stellung des traditionsträchtigen Maibaums. Viel Muskelkraft und etwas Maschinenhilfe waren nötig, um den geschmückten Baum an die gewünschte Position zu bringen und fest im Boden zu verkeilen.